Home
Informatives
Vorstandschaft
Termine
Chronik
Bürgerschießen '18
50 Jahre Donaumöwe
Jugend
Sport
Wettkämpfe
Vereinsmeisterschaft
Sekt'meisterschaft
Gaumeisterschaft
Gaupokal
Bezirksmeisterschaft
Gemeindepokal
Königsschießen
Bay. Meisterschaft
Vereinsheim
Fotos und Berichte
Links
Gästebuch
Datenschutz
Impressum


Besucher seit 02.02.2005
Letzte Aktualisierung Di, 19.02.19, 15:35

Der Gaupokal ist ein Schießen in vier Runden auf Gauebene.

 

Hierbei kann jeder Verein eine Mannschaft stellen, die pro Runde bis zu fünf Schützen beinhalten kann, wobei die besten vier gewertet werden. Die Mannschaften sind unterteilt in drei Gruppen, wobei der erste bzw. letzte jeweils auf- bzw. absteigt.

 

Zudem existiert eine Pokalwertung, für den sog. Gaupokal. Hierbei wird pro Mannschaft und Durchgang das beste Blattl aller Schützen verwendet und aufsummiert. Die besten Schützen treten nach den vier Runden zudem noch in einem Finale gegeneinander an.

 

Die Donaumöwe nimmt mit der Jugend seit 2015 und in der offenen Klasse seit 2016 am Gaupokal teil.

 

Ergebnisse und Berichte der Jugend sind auf den Unterseiten der Jugend zu finden (Link).

 

2016 schafften wir in der offenen Klasse auf Anhieb den Aufstieg von Gruppe 3 in Gruppe 2. Die Schützen waren: Lisa Iberle, Felix Danner, Thomas Iberle, Andreas Rogner, Erwin Kiefner, Tobias Raith, Christian Danner. Ergebnisse (offene Klasse)

Top